+++ Sichere Umfahrung +++

„Ich bin seit 16 Jahren mit einer Spezial-Werkstatt für Zweiräder selbstständig. Auf einem relativ großflächigen Grundstück begann ich in einer alten Lagerhalle zu arbeiten, aber mit zunehmendem Geschäftserfolg habe ich schließlich ein modernes Betriebsgebäude errichten lassen, in dem unten die Werkstätten und im Obergeschoß die Büroräume untergebracht sind. Vor sechs Jahren erfolgte die Umgründung der Einzelfirma in eine GesmbH mit zwei Partnern. Den Betrieb selbst und das Gebäude brachte ich in die neue Gesellschaft ein, aber der Grund selbst sollte mein Privateigentum bleiben.

Nach umfassender Beratung hat Dr. Umfahrer den Vertrag so konstruiert, dass die GesmbH ein Baurecht erhält und im Grundbuch eingetragen wird. Das Grundstück hingegen geht nicht ins Firmeneigentum über, sondern gehört weiterhin mir allein – so bleibt mir etwas zur Altersvorsorge erhalten; und der Werkstatt ist ebenfalls gedient.“
 

Irrwege und Sackgassen