Dr. Michael Umfahrer, öffentlicher Notar

Dr. Michael Umfahrer

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Wien

  • Promotion zum Doktor iuris 1984

  • Notariatskandidat 1984-5/1998

  • Seit 6/1998 öffentlicher Notar

Funktionen

  • Präsident der Österreichischen Notariatskammer
  • Vizepräsident der Versicherungsanstalt des österreichischen Notariates

Fachliche Schwerpunkte

  • Unternehmens- und Gesellschaftsrecht

  • Umgründungen

  • Privatstiftungen

  • Unternehmensnachfolgen und Erbrecht

  • Liegenschaftsverkehr

Lehr- und Vortragstätigkeit

  • Regelmäßige Lehraufträge am Juridicum und an der Wirtschaftsuniversität Wien

  • Laufende Vortragstätigkeit vorwiegend auf dem Gebiet des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts

Publikationen (Auszug)

  • GmbH-Handbuch in drei Auflagen (Alleinautor)

  • Die Treuhandschaft aus gesellschaftsrechtlicher Sicht in Apathy 

  • 10 Jahre österreichisches Privatstiftungsrecht in Österreich (Herausgeber)

  • Praktische Einzelfragen bei Anwendung des EU-Gesellschaftsrechtsänderungsgesetzes in Umgründungsvorgängen in FS Georg Weissmann

  • Kommentierung der §§ 28 – 36 in Kodek/Nowotny/Umfahrer, FBG

  • Kommentierung der §§ 17, 18 und 29 in Zib/Dellinger, UGB-Großkommentar